Bauvertragsrecht

Bereits in der Phase der vorhabenbezogenen Vertragsgestaltung beraten wir Sie auf Auftraggeber- und Auftragnehmerseite. Wir beraten Sie baubegleitend und übernehmen die juristische Projektsteuerung bzw. das juristische Projekt-Controlling. Bei der Abwehr bzw. Durchsetzung von Vergütungs-, Mehrvergütungs- sowie Mängelansprüchen unterstützen wir Sie frühzeitig schon außergerichtlich, um langwierige und teure gerichtliche Bauprozesse möglichst zu vermeiden.

Die Reform des Bauwerkvertragsrechts zum 01. Januar 2018 stellt alle Beteiligten vor neue Herausforderungen gerade auch im Hinblick auf die Gestaltung von Verträgen sowohl im B2B-Bereich als auch mit Verbrauchern. Wir unterstützen Sie bei maßgeschneiderten Vertragstexten abseits der üblichen Vorlagen.

In allen Bereichen übernehmen wir Schlichter- und Schiedsrichterfunktionen sowie Ihre gerichtliche Vertretung vor den deutschen Land- und Oberlandesgerichten.

Aus unserer Arbeit auch als Lehrbeauftragte für Bau- und Architektenrecht bzw. aus der Projektsteuerungstätigkeit können wir permanent auf die neuesten wissenschaftlichen, bautechnischen bzw. bautechnologischen Erkenntnisse zurückgreifen. Unser Wissen vermitteln wir Ihnen und Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern selbstverständlich auch in In-House-Schulungen.

Ihre Ansprechpartner

Rechtsanwältin
Kerstin Günther

Rechtsanwalt
Jörg von Bülow


FGK Rechtsanwälte                            Podbielskiallee 77 | D-14195 Berlin | Tel.: + 49 (0) 30 / 29 77 833 – 0 | Fax: + 49 (0) 30 / 29 77 833 – 9 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Wir benutzen Cookies

Aber nur technisch notwendige. Es findet kein Nutzertracking statt.