header bg

Name:
Geburtsjahr:
Beruf, Titel:

christian otto fotoChristian-W. Otto
1966
Prof. Dr. jur.
Technische Universität Berlin

Berufslaufbahn:

  • 1987-1991 Studium der Rechtswissenschaften in Passau, Heidelberg und Bayreuth;
  • 1995 Zulassung als Rechtsanwalt;
  • 1995-1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Battis an der Humboldt-Universität zu Berlin;
  • 2001-2005 Partner der Sozietät „Watzke & Fülling“, Berlin/Potsdam;
  • 2006-2010 Partner bei „Thur Fülling Otto Winkler“, Berlin/Potsdam;

Mitgliedschaften:

  • Gesellschaft für Umweltrecht
  • Deutsche Gesellschaft für Baurecht e.V.

Gegenwärtige
Position:

  • Lehrstuhl am Institut für Stadt- und Regionalplanung, TU Berlin
  • of counsel bei FGK Rechtsanwälte


Veröffentlichungen - Bücher

Öffentliches Baurecht, Band II: Bauordnungsrecht, Nachbarschutz, Rechtsschutz
307 Seiten, 6. Auflage München 2010;

Brandenburgische Bauordnung, Kommentar für die Praxis,
570 Seiten, 2. Auflage Dresden 2008; (1. Auflage 2007);

Nichtigkeitsdogma und Fehlerbehebung im Städtebaurecht,
(Diss.), 188 Seiten, Berlin 2000;

Veröffentlichungen - Aufsätze

Die Auswirkungen des Umweltschadensrechts auf die Bebauungsplanung und das Baugenehmigungsverfahren,
ZfBR 2009, 330;

Bauordnungsrechtliche Anforderungen an betreute Wohngruppen und Senioren-WGs;
KommunalPraxis Spezial 4/2008;

Klimaschutz und Energieeinsparung im Bauordnungsrecht der Länder,
ZfBR 2008, 550-560;

Änderungen im Städtebaurecht,
NJ 2007, 63-64;

Das Infrastrukturplanungsbeschleunigungsgesetz,
NVwZ 2007, 379-383;

Unzulässige Klauseln in städtebaulichen Verträgen und Fragen zu ihrer strafrechtlichen Relevanz,
ZfBR 2006, 320-326;

Rechtliche Voraussetzungen der freiwilligen Umlegung,
Forum, Zeitschrift des Bundes der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e. V., 2006, 364-368;

Der Anwendungsbereich der vereinfachten Umlegung nach § 80 BauGB,
Forum, Zeitschrift des Bundes der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e. V., 2005, 159-161;

Ausdehnung des Nachbarrechtsschutzes durch Berufung auf Gemeinschaftsrecht,
ZfBR 2005, 21-26;

Veröffentlichungen - Co-Autorenschaft

Ulrich Battis, Christian-W. Otto Planungsrechtliche Anforderungen an Bedingungen und Befristungen gem. § 9 Abs. 2 BauGB,
UPR 2006, 165–169;

Ulrich Battis, Christian-W. Otto, Die Beplanung von Bahnanlagen durch die Gemeinde mittels befristeter und bedingter Festsetzungen i. S. v. § 9 II BauGB,
Infrastruktur und Recht 2006, 54-59;

Ulrich Battis, Christian-W. Otto, Die Enteignung von Grundstücken zur Erweiterung industrieller Produktionsstätten am Beispiel des Werkflugplatz-Enteignungsgesetzes,
DVBl 2004, 1501-1509;

Dozententätigkeit

Vortragstätigkeit für die Verwaltungsakademie Berlin und das vhw - Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V.